Welchen Hauttyp habe ich? – Ein Überblick

Welchen Hauttyp habe ich? – Ein Überblick

Wenn es um das Thema Hautpflege geht, wird oft über unterschiedliche Hauttypen gesprochen. Dein Hauttyp wird grundsätzlich durch deine Genetik bestimmt, jedoch kann er sich mit der Zeit verändern, da er zusätzlich von anderen Faktoren beeinflusst wird. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen sechs verschiedene Hauttypen:
  1. Normale Haut
  2. Trockene Haut
  3. Empfindliche Haut
  4. Fettige Haut
  5. Mischhaut
  6. Unreine Haut 

Um herauszufinden, welchen Hauttyp du hast, gehen wir nun genauer auf die verschiedenen Hauttypen ein.

Normale Haut

Ein weiterer Begriff für die normale Haut ist ausgeglichene Haut. Das heisst der Talg- und Feuchtigkeitsgehalt ist ausgeglichen und deine Haut ist weder zu fettig noch zu trocken. Als Ausnahme gilt die T-Zone (Kinn, Nase, Stirn), diese kann leicht fettiger als der Rest deiner Haut sein.

Merkmale der normalen Haut

  • gute Blutzirkulation
  • keine Empfindlichkeiten
  • keine Hautunreinheiten
  • eine weiche und glatte Textur
  • feine Poren

Trockene Haut

Wenn du über eine trockene Haut verfügst, produziert deine Haut weniger Talg als bei der normalen Haut. Aufgrund des Talgmangels fehlen deiner Haut Lipide, welche sie benötigt, um Feuchtigkeit zu speichern. Die Lipide sind ebenfalls dazu da, um eine Art Schutzschild gegen äussere Faktoren zu bilden. Dadurch hat deine Haut eine gestörte Abwehrfunktion gegen Einflüsse wie zum Beispiel Klima, Stress oder auch Medikamente.

Merkmale der trockenen Haut

  • deine Haut fühlt sich spröde und straff an, es fehlt ihr an Elastizität
  • du neigst du Rötungen, Reizungen und Infektionen
  • du hast verstärkt feine Linien und Falten
  • Schuppenbildung und Juckreiz können auftreten

Empfindliche Haut

Bei empfindlicher Haut treten häufiger Hautkrankheiten wie Akne oder Rosazea auf, als bei der normalen Haut. Die Ursache der Entzündungen kann bei jeder Person unterschiedlich sein. Sie fühlt sich dabei auch oft rau an, sieht gerötet aus und kann bei der Anwendung der falschen Produkte brennen. Denn Leute mit empfindlicher Haut können bei bestimmten Inhaltsstoffen in Produkten überreagieren. Man sollte also immer darauf achten, Produkte mit eher milden Inhaltsstoffen zu verwenden.

Merkmale der empfindlichen Haut

  • du spürst häufig ein Stechen in der Haut
  • sie juckt häufiger oder brennt
  • du stellst Hautveränderungen wie Trockenheit, Rötungen oder Schuppenbildung fest 

Fettige Haut

Wie der Name schon sagt, leiden Person mit fettiger Haut an einer übermässigen Talgproduktion, auch Seborrhö genannt. Das Hautbild erscheint meist fettig und die Haut hat eine leicht glänzende Schicht. Die Symptome treten dabei in der T-Zone (Nase, Stirn, Kinn) am stärksten auf. Bei fettiger Haut ist die Wahrscheinlichkeit grösser unter Akne zu leiden als bei der normalen Haut.

Merkmale der fettigen Haut

  • deine Haut glänzt
  • du leidest häufig unter Ausbrüchen
  • sichtbare und vergrösserte Poren
  • weniger sichtbare Falten

Mischhaut

Die Mischhaut ist eine Kombination aus trockener und fettiger Haut. Dazu kommt, dass sich deine Haut von Jahreszeit zu Jahreszeit verändern kann. Typischerweise ist die T-Zone bei der Mischhaut der fettige Teil und die Wangen sind eher trocken und durch Schuppen gekennzeichnet. Die Mischhaut gilt als einer der am häufigsten auftretenden Hauttypen.

Merkmale der Mischhaut

  • glänzende Haut vorwiegend bei der T-Zone
  • du leidest unter trockenen Hautteilen und Akne zur selben Zeit
  • du hast Schuppen

Unreine Haut 

Die unreine Haut ist zwar eher ein Zustand als ein wirklicher Hauttyp, jedoch trotzdem wichtig hier zu erwähnen, da sehr viele darunter leiden. Sie entsteht durch eine übermässige Talgproduktion, welche zu einer Verstopfung der Poren führt. Diese wird dann durch einen sogenannten Mitesser sichtbar. Unreine Haut ist meist auf persönliche Veranlagung, aber auch auf schlechte Ernährungsgewohnheiten, Stress oder Schlaf zurückzuführen

Merkmale der unreinen Haut

  • fettige Haut
  • Mitesser, Pickel und Rötungen
  • Glänzender Schein auf der Haut

 Wenn du unter unreiner Haut leidest, solltest du in Betracht ziehen, eine effektive Pflegeroutine in deinem Leben zu implementieren. Ein guter Start wäre zum Beispiel unsere Basic Routine. Diese wurde speziell entwickelt, um beste Ergebnisse für alle Hauttypen zu erzielen. Hier kannst du mehr erfahren.